"Fore!" - Das Golf-Club Sylt Blog

2018 geht es beim Sylter ProAm um € 80.000,00 Preisgeld

Spektakulärer Showdown beim Sylter ProAm auf der Anlage des Golfclub Sylt: Nach 54 gespielten Löchern lagen die beiden Professessionals  Max Kramer (GC Olching) und Dennis Küpper (Düsseldorf-Grafenberg) mit 200 Schlägen gleichauf. Also Stechen: Am ersten Extra-Loch (Bahn 10) gelang beiden ein Birdie (eins unter Par), also mussten sie eine weitere Bahn spielen. Beide Pros und viele  Zuschauer marschierten zum Tee der Bahn 18, ein Par 4 mit 312 Meter Länge, umgeben von viel Wasser. Küpper legte seinen Ball vor den Teich  - dann kam Kramers großer Auftritt: Er zog seinen Pullover aus, machte zwei Probeschwünge dann drosch er die weiße Kugel mit dem Driver neben das Grün - ein gewaltiger 306-Meter-Schlag. Ein Chip aufs Grün, ein Putt, Birdie, der Sieg und ein Scheck über 10 500 Euro. Sein dritter Sieg in Folge bei diesem Turnier. Küpper gelang nur ein Par, er musste sich mit dem 6000-Euro-Scheck für den Zweitplatzierten trösten.

Grosses Kino also zum Abschluss des Sylter ProAm 2017, präsentiert von Veltins. An drei Tagen gastierte das Turnier auf den drei Plätzen GC Budersand, Marine GC und GC Sylt, an allen drei Tagen zeigten die Pros bei besten Wetter- und Platzbedingungen hervorragende Leistungen. Küpper gelang zum Auftakt in Budersand gleich ein neuer Platzrekord – eine 65, sieben unter Par. Max Kramer spielte eine 67 (Budersand), eine 69 (Marine) und eine 64 (GC Sylt) und beendete das reguläre Turnier wie Küppers mit 17 unter Par. Dann kam das spannende Stechen.

„Uns macht es großen Spaß, bei diesem toporganisierten Turnier dabei zu sein“, bekannte Veltins-Chef Michael Huber nach den drei tollen Golf-Tagen. „Wir danken Veltins für das riesige Engagement, bedanken uns aber auch bei allen kleineren Sponsoren, die dieses Golf-Event seit vielen Jahren unterstützen und hoffentlich auch in den nächsten Jahren mit von der Partie sind“, sagte Werner Rudi, Präsident des GC Sylt. „Das Zusammenwirken aller drei Sylter Golf-Clubs klappt bestens, sonst wäre diese immense Aufgabe nicht zu stemmen“, ergänzte Rudi. „Diese drei Tage sind eine prächtige Werbung für die Golf-Insel Sylt.“ 31 Pros aus ganz Deutschland waren am Start, dazu 132 Amateure, darunter auch die Ski-Legenden Hanni Wenzel, ihr Mann Harti Weirather und der ehemalige Fußball-Nationalspieler Olaf Thon. „Ihr habt hier droben ja wundervoll gepflegte Plätze“, schwärmte Goldmedaillengewinnerin Hanni Wenzel. „Aber müsst ihr so tiefe Topf-Bunker bauen?“

Bei der Siegerehrung durfte sich der Drittplatzierte Ben Parker (Gut Waldhof, 205 Schläge) noch über 4500 Euro freuen, dann wurde es ganz still im Clubhaus. Veltins-Chef Huber griff zum Mikrophon: „Wir wollen unser Engagement gern bis ins Jahr 2020 verlängern. Im nächsten Jahr feiert dieses Turnier sein 30. Jubiläum. Deshalb verdoppeln wir zu diesem Anlass das Preisgeld – beim Sylter ProAm 2018 spielen wir also um 80 000 Euro.“ Ein Handschlag mit Clubpräsident Rudi besiegelte die Abmachung. Rudi: „Das ist ein Hammer, damit werden wir im nächsten Jahr das größte ProAm Deutschlands ausrichten. Es wird sicher ein größeres Starterfeld und einen anderen Spielmodus geben. Aber auch das werden wir in Kooperation mit den drei Clubs schaffen. Unsere Chef-Organisatorin Silke Althoff hat in den letzten Jahren viel Erfahrung gesammelt und freut sich auf die Herausforderung.“

 

Weiterlesen …

18 Loch wieder bespielbar

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,
am Montag, den 10. Juni wurde die Eröffnung der umgebauten Löcher ab Montag, dem 17. Juni beschlossen.
Für die Vorbereitungen benötigen unsere Greenkeeper etwas Zeit, das bedeutet das wir am Freitag, den 14.Juni nur die ersten neun Löcher anbieten können. Die Mannschaftpokale sowie die Proberunden können, mit Einschränkungen und Sonderplatzregeln, auf 18 Loch stattfinden. Carts sind auf den umgebauten Löchern noch nicht erlaubt.Bitte beachten Sie, dass es noch Schadstellen und Boden in Ausbesserung gibt, diese bitte nicht betreten oder bespielen.
Ab Montag können wir Ihnen 18 Loch mit kleinen Einschränkungen anbieten. Unsere Greenkeeper geben alles um eine schöne und entspannte Runde auf den neuen Bahnen zu gewährleisten.
Gerne nehmen wir Ihr Feedback nach der Runde entgegen um noch besser zu werden.
Das gesamte Team des Golf Club Sylt wünscht Ihnen eine schöne Runde

Weiterlesen …

Preis des Platzwartes

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,
am Samstag ist es soweit, die Mannschaften der AK 50 Damen und AK 30 Herren werden zum 1. Mal die neuen Bahnen unseres umgebauten Platzes auf 18 Loch spielen.
Am Sonntag findet unser Turnier "Preis des Platzwartes" ebenfalls auf 18 Löchern statt, es wird nicht handicaprelevant gespielt und wir würden uns freuen, wenn sich die Teilnehmerzahl von 8 auf 80 erhöhen würde :-), das Essen wird nach dem Turnier flightweise stattfinden und im Anschluss erfolgt die Siegerehrung.

Weiterlesen …

Platzeröffnung

Es gibt offenbar viele Spekulationen um die Platzeröffnung.
Hier unser Plan:
Wir beraten ab sofort jeden Donnerstag wann, ob und was wir eröffnen können.
Unser Ziel ist, dies möglichst schnell zu schaffen.
Einen festen Termin gibt es noch nicht.
Beste Grüße
Dirk Erdmann
(Vize-Präsident und Schatzmeister)

Weiterlesen …

Die Sieger des Friesen-Vierers (es fehlt Dirk Erdmann)

Friesen-Vierer

Am sonnigen aber kalten Himmelfahrtstag wurde der Sylter Friesenvierer gespielt, 16 Paarungen spielten die 14 Löcher des Meisterschaftsplatzes als Chapman-Vierer und nach einer Halfway dann die 9 Löcher des neu gerateten Gaadt-Course als Vierer mit Auswahldrive.
Nach Auswertung der addierten Stablefordpunkte verkündigte Manni Gerlach die Sieger. Im Brutto siegten Dirk Erdmann mit Arnd Stolte mit 45 Punkten. Die 3 Netto Preise gingen an die Paarungen Anja und Heiko Bastigkeit aus dem GC Westerwinkel mit 57 Punkten, gefolgt von Birgit und Holger Budelmann mit 52 Punkten und Jan Volquardsen und Kai-Uwe Ernst mit 46 Nettopunkten.
Danach wurde im Clubhaus der Vatertag mit Eröffnung der Grillsaison gefeiert.

Weiterlesen …

Die Brutto- und Nettosieger

Maipokal

30 Teilnehmer spielten beim Maipokal bei sommerlichen Temperaturen auf geöffneten 14 Löchern mit. Das 1. Brutto der Damen gewann Birte Bonmann und das 1. Brutto der Herren Kai-Uwe Ernst mit jeweils 28 Nettopunkten.

Weiterlesen …

Herrengolf mit Breitenburg

Der Vergleich der Herren vom GC Sylt gegen den GC Breitenburg findet am Mittwoch, den 5. Juni hier im GC Sylt statt.
Kanonenstart ist um 12.00 Uhr und wir hoffen auf rege Beteiligung.

Weiterlesen …