"Fore!" - Das Golf-Club Sylt Blog

Information "Coronavirus"

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,
wir freuen uns, dass Golf als Individualsport allein, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstandes grundsätzlich ab Montag weiter zulässig ist. Folgendes ist dabei zu beachten:
- ohne vorherige Anmeldung ist ein Spielen auf der Anlage verboten, bitte reservieren Sie online oder telefonisch eine Startzeit.
- das Sekretariat ist montags bis samstags von 10.00 Uhr - 15.00 Uhr geöffnet, außerhalb der Geschäftszeiten füllen Sie, liebe Mitglieder, bitte den ausliegenden Zettel für die Datenerfassung aus. Liebe Gäste, bitte benutzen Sie die im Clubhaus aushängenden Greenfee-Tüten.
- Jeder Spieler muss mit eigener Ausrüstung und Bällen spielen.
- Die Umkleiden und Duschen sind geschlossen.
- Die Gastronomie ist geschlossen.
- Witterungsbedingt sind keine Carts mehr zugelassen.
Bitte halten Sie sich weiter an die vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln, damit schützen Sie sich und andere!
Ihr Team vom GC Sylt

 

Weiterlesen …

9. Kirst-Golf-Cup

Am Freitag, den 31. Juli 2020 fand der 9. Kirst-Golf-Cup mit 88 Teilnehmern bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein statt. Um 9.30 Uhr ging es als Kanonenstart los und ein Chapmann-Vierer über 18 Löcher nach Stableford wurde gespielt. Das 1. Brutto gewannen Jan Peter und Felix Goedhart (GC Lüdersburg & GC HH-Walddörfer) mit 31 Punkten. Über den Sieg des 1. Nettos freuten sich Benjamin Matzen und Markus Wolfbauer (GC HH Hittfeld & GC Ruhpolding) mit 26 Punkten. Das Nenngeld von Gästen und Mitgliedern wird auch dieses Jahr an die Sylt Klinik gespendet, ein modernes Reha-Zentrum auf der Insel für an Krebs erkrankte Kinder. 

Weiterlesen …

Preis der Kampener Gastronomen

Am Sonntag, den 26. Juli 2020 fand der „Preis der Kampener Gastronomen“ mit 74 Teilnehmern statt. Gerade pünktlich zum Kanonenstart um 10 Uhr hörte zum Glück der Regen auf. Als Sonderwertung gab es „Nearest to the pin“, welchen Dr. Christiane Langwieler und Uwe Carstensen gewannen. Nettosieger wurden Dr. Karin Wellmann und Sebastian Strohmeier mit 52 Punkten. Über den Bruttosieg durften sich Juliane und Stefan Mayer-Schierning vom GC Main-Taunus mit 32 Punkten freuen. Zu gewinnen gab es diverse Gutscheine von den Kampener Gastronomen.

Weiterlesen …

Pink Ladies

45 Pink Ladies gingen am Dienstag, den 21. Juli an den Start. Gespielt wurde ein Einzel, nicht vw, allerdings gab es für jeden flight einen pinken Ball, der im besten Falle am Ende der 18- bzw. 9-Loch-Runde wieder mit ins Clubhaus gebracht wurde, denn dafür gab es doppelte Punkte. Das Turnier lief unter dem Motto "Pink Ribbon Deutschland", diese Organisation und die dazugehörige rosafarbene Schleife wird weltweit als Symbol im Engagement für Brustkrebs eingesetzt. Die Pink Ribbon Kampagne läuft in Deutschland langfristig und ganzjährig. Jede Teilnehmerin spendete noch einen Geldbeitrag für diesen guten Zweck. Gewonnen haben mit 134 Punkten Ragna Rehder (ladies Captain), Heidi Teege-Herbert und Suzanne Speißer. Den 2. Platz belegten mit 131 Punkten Ose Schardt, Dr. Inge Erken-Sartorius und Doris Meisel. Beim 9-Loch-Turnier gewannen mit 82 Punkten Gisela Schwarz, Paula Schipper und Barbara Harzer.

Weiterlesen …

Preis des Spielführers

Am Sonntag, den 19. Juli fand, unter Leitung von unserem Spielführer, Dr. Alexander Cegla „Preis des Spielführers“ statt. Gespielt wurde ein Einzel-Stableford über 18 bzw. 9 Löcher. Seit einigen Jahren ist die „Herzgesellschaft von Berlin“ mit von der Partie, allerdings in diesem Jahr fand das Turnier aufgrund von Corona ohne unsere Herzfreunde statt. 80 Teilnehmer waren am Start und das Wetter hätte nicht besser sein können. Dr. Alex Cegla schickte die flights von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr auf die Runde, ab 15.30 wurde auf der Terrasse gegrillt, so dass flightweise gegessen werden konnte. Gegen 18.00 Uhr fand die Siegerehrung, durchgeführt von Dr. Alex Cegla, ebenfalls auf der Terrasse statt. Der Netto-Wanderpokal der Damen ging an Heidi Matzke mit 40 Nettopunkten und der Wanderpokal der Herren über das beste Netto an Carl Rosenzweig mit ebenfalls 40 Nettopunkten. Den Wanderpokal im Brutto ging für die Damen mit 32 Punkten an Ira-Christina Wirth vom Hamburger GC und das Brutto der Herren an Constantin Lahrs mit 38 Nettopunkten. Zu gewinnen gab es, danke an das Hotel Upstalsboom für einen Gutschein über 1 Übernachtung inkl. Frühstück für 2 Personen sowie Greenfee-Gutscheine vom GC Föhr und GC Morsum.

Weiterlesen …

Jugendgolfwoche 2020

Letzten Freitag endete unsere Jugendgolfwoche 2020. Insgesamt 21 Kinder haben in 5 Tagen ein straffes Trainingsprogramm absolviert. Manni Gerlach übte mit den Jugendlichen verschiedene Techniken, unter anderem wurde mit jedem Einzelnen eine Schwunganalyse durchgeführt. Mittags aßen Kinder und Trainer zusammen, insgesamt 3 vorgabewirksame Turniere wurden erfolgreich gespielt. Die Woche endete am Freitagnachmittag mit einer Siegerehrung und gemeinsamen Grillen im Restaurant, natürlich Corona-konform.
Wir freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr!

Weiterlesen …

Verhaltensanweisungen 4. Update

Verhaltensanweisungen des GC Sylt bei Nutzung der Golfanlage während der Coronakrise für Mitglieder und Gäste
(4.Aktualisierung -Stand 12.Juli 2020)

Die nachfolgenden Regelungen wurden auf Grundlage der „Leitlinien für einen an den Anforderungen des Gesundheitsschutzes (COVID-19) orientierten Spielbetrieb auf Golfanlagen“ erarbeitet vom DOSB, dem Deutschen Golfverband mit seinen 12 Golflandesverbänden und den Empfehlungen des GVSH (1.Juli) erstellt. Weitere Änderungen auf Grund von Gesetzesanpassungen sind kurzfristig möglich.

Sie spielen auf eigene Verantwortung und halten Abstand, vermeiden Gruppenbildung/ Ansammlungen und die Berührung potenziell kontaminierter Flächen und beachten die Hygienevorschriften.

In allen Räumen des GC Sylt muss Mund-Nasenbedeckung getragen werden
Die Golfanlage ist von 06.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet.
Ohne Anmeldung ist ein Spiel auf beiden Plätzen weiterhin verboten, damit eventuelle Infektionsketten verfolgt werden können.
Freie Spielrunden und Turniere (bis 100 Personen) sind ab sofort mit bestimmten Auflagen in Flightgröße bis 4 Personen  möglich
Mitglieder und Gäste können jederzeit Ihre Startzeiten online, telefonisch, per E-Mail oder direkt beim Starter im 10 Minuteninterwall anmelden.
Mitglieder, die spontan früh (vor 08.00 Uhr) oder spät (nach 18.00 Uhr) auf dem Platz spielen möchten, müssen zur Datenerfassung einen vorbereiteten Vordruck (liegt am Tresen des Sekretariatsbereich) ausfüllen und in den Greenfeekasten mit Unterschrift einwerfen. Die Spielberechtigung wird dann nachträglich in der Tagesstartliste eingetragen. Diese Regelung gilt auch für Gäste mit der Variokarte.
Auch Tagesgäste haben die Möglichkeit außerhalb der Öffnungszeiten des Startbüros eine Runde nach Greenfeezahlung zu spielen. Sie werden über die abgegebene Greenfeetüte (Tresen am Sekretariat) mit Datum, Namen Telefonnummer erfasst und ebenfalls in die Tagesliste eingetragen.   

Öffnungszeiten

Starterbüro zurzeit ab 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sekretariat zurzeit von 09.00 bis 17.00 Uhr
Clubgastronomie zurzeit von 10.00 bis ca.23.00 Uhr.
Proshop wochentags von 09.00 bis 18.00 Uhr/ sonntags von 11.00 bis 16.00 Uhr.

Covid-19 Hygienekonzept des GC Sylt

Wichtige Grundsätze und vorbereitende Maßnahmen für Ihr Golfspiel:

 Bitte haben Sie Verständnis, dass nur nach unserem Anmeldungsverfahren gespielt werden darf.  Unsere Clubmitglieder haben Vorrang, müssen sich aber auch unbedingt vor Ihrer geplanten Golfrunde per Telefon, Mail, oder Online anmelden, da eine genaue Platzbelegungszeit nachzuweisen ist. Bitte sagen Sie die gebuchte Startzeit auch wieder rechtzeitig ab, wenn Sie von Ihnen nicht genutzt werden kann. So kann die Startzeit neu vergeben werden.
Bitte spielen Sie nur wenn Sie keine Symptome von Covid-19 haben und bringen Sie „Andere“ nicht in Gefahr. Körperkontakte sind zu vermeiden und es gilt immer ein Mindestabstand von 1,5 Meter zu den Flightpartnern. Bitte beachten Sie auch beim Anfassen von Gegenständen, das durch Schmierinfektion Viren übertragen werden können. Deshalb öfter Hände waschen.

Jeder Spieler muss mit eigener Ausrüstung spielen und sollte nur mit der Handschuhhand andere Gegenstände anfassen.

Bei Vierer Spielen sollte das Team verschiedene Ballmarken / Farben verwenden und nur den eigenen Spielball anfassen.

Bei Nutzung der desinfizierten Elektorats erfolgt immer eine extra Einweisung durch den Starter.

Die vorher genehmigte Starterlaubnis kann nur von Tee 1 und 10 in einem 10 min Abstand erfolgen.

Vor und nach der Spielrunde gibt es keine Auflagen bezüglich der Verweildauer in den Clubbereichen.

Im Clubhaus wurde zur Kontaktvermeidung ein Wegesystem mit Eingang und Ausgang festgelegt.

Die Umkleideräume können mit Einschränkungen und Maskenpflicht über das Sekretariat genutzt werden.

Die Nassbereiche im Clubhaus dürfen von max. 2 Personen zur gleichen Zeit genutzt werden.
Nutzer der Umkleide-/ Nassbereiche müssen sich in die ausliegende Liste mit Namen, Datum, Uhrzeit eintragen.

Alle geöffneten Toiletten im Clubhaus und Platz sind regelmäßig desinfiziert und mit Desinfektionsmittel ausgestattet.

Die Caddyräume dürfen mit max. 5 Personen zur gleichen Zeit und Mund-Nasen Bedeckung betreten werden.

Hinweisschilder und Desinfektionsspender sind an den Türen angebracht.

Die Hinweise / Anweisungen „Neuer Aushänge“ sowie des Clubpersonals, Marschall und Greenkeeper sind zu befolgen.

Achten Sie bereits auf unseren Parkplätzen beim Abstellen Ihres Fahrzeuges auf einen ausreichenden Mindestabstand.

Vermeiden Sie Gruppenbildung und längeren Aufenthalt auf dem Parkplatz.  

Halten Sie Mindestabstand auf dem Weg zu allen Clubeinrichtungen und dem Starterbereich mit Tee 1.

Am Sekretariat ist der Service ausschließlich am mittleren Fenster mit Plexiglasscheibe möglich.

Gastspieler nutzen nach Möglichkeit für das Greenfee die Variokarte oder zahlen beim Starter bargeldlos.

Es liegt in der Verantwortung des GC Sylt die vielen gesetzlichen Auflagen jederzeit sicher zu stellen. Unterstützen Sie uns mit Einhaltung der Verhaltensregeln, ein wenig Geduld und guter Laune bei Ihrem Aufenthalt dabei. Vielen Dank!

Wichtige Maßnahmen und Hinweise für den kontaktlosen Trainingsbetrieb und für die Spielrunde bzw. der Turnierteilnahme:

  1. Jeder achtet auf Einhaltung des Mindestabstandes und in den Gebäuden auf das Tragen eines Mund-Nasenschutzes.
  2. Pro Abschlagszeit sind maximal 4 Personen zum Spielen der Runde zugelassen. (Zuschauer / Begleitpersonen nicht)
  3. Golfunterricht und Turniere werden unter Beachtung der Hygienevorschriften/ Kontaktbeschränkung durchgeführt.
  4. Beachten Sie die Anweisungen der Golfakademie bei Nutzung der Driving Range beim eigenen Training/ Einspielen.
  5. Bitte nutzen Sie die Übungseinrichtungen nicht als Kommunikationscenter und vermeiden Sie Gruppenbildungen.
  6. Bei Nutzung der Übungseinrichtungen (Drivingrange und Pitchgrün) vergrößern Sie den Mindestabstand auf 3 Meter.
  7. Auf dem Puttinggrün sind 9 Löcher eingerichtet und es sollten max. 6 Personen zur gleichen Zeit üben.
  8. Das trainieren auf dem Putting-/ Chippinggrüns bitte nur mit eigenen Übungsbällen und freien Bereichen.
  9. Bitte melden Sie sich für die Turnierteilnahmen möglichst Kontaktlos (online / Mail oder Telefon an)
  10. Vermeiden Sie unnötige Wartezeiten im Starterbereich. Gewünschter Aufenthalt im Starterbereich max. 10 min.
  11. Die Abschlagszeiten für die Runde werden wie beim Turnier vom Starter auf Tee 1 oder 10 frei gegeben.
  12. Scorekarten für beide Plätze erhalten Sie in den Kartenboxen beim Starter.
  13. Achten Sie besonders auf den Abschlägen und der Ballsuche auf den Mindestabstand 1,50 m zum Mitspieler.
  14. Auf den Spielbahnen wie gewohnt bitte zügig „Ready Golf“ spielen und den Sicherheitsabstand beachten.
  15. Ein Überholen des Vorflights ist die Ausnahme und darf nur erfolgen, wenn dieser dazu ein deutliches Zeichen gibt.
  16. Flaggenstock bleibt im Loch und sollte nicht angefasst werden.
  17. Die Löcher haben Plastiklocheinsätze, was eine Ballentnahme mit der Handschuhhand einfacher macht.
  18. Alle beweglichen Hemmnisse (Pfähle, Schilder usw.) gelten als unbeweglich um Berührungen zu vermeiden.
  19. Bunkerharken sind wieder vorhanden und können in eigener Verantwortung mit der Handschuhhand benutzt werden.
  20. Bei Nichtnutzung der Harken werden die Spuren mit dem Schläger/ Fuß ausgebessert.
  21. Ballwascher an den Abschlägen und Schlägerwaschplätze können in eigener Verantwortung genutzt werden.
  22. Bei Nutzung der Blitzschutzhütten ist auf Abstand zu achten.
  23. Bitte entsorgen Sie den eigenen Abfall zu Hause / Abfallbehälter sind ohne Deckel an einigen Abschlägen vorhanden.

Sonstige Maßnahmen:

  1. Zum Schutz „ Aller“ gilt in den Räumlichkeiten des GC Sylt weiterhin Mund-Nasenbedeckung ( Siehe auch Aushänge)
  2. Vermeiden Sie Händeschütteln, Umarmungen ,Abklatschen usw.
  3. Unsere Clubgastronomie und der Proshop freuen sich zu den Öffnungszeiten auf Ihren Besuch.
  4. Golfunterricht und Kurse der Golfakademie werden über den Proshop koordiniert.
  5. Bitte beachten sie auch auf der Clubterrasse den Mindestabstand und verrücken Sie keine Strandkörbe oder Stühle.
  6. To-Go Service ist zu den Öffnungszeiten der Clubgastronomie sowie vor und nach 9 gespielten Bahnen möglich.
  7. Die Kontrollmaßnahmen werden weiterhin vom Clubpersonal im Außen -/ Innenbereich verstärkt durchgeführt.
  8. EDS -Runden sind jederzeit im GC Sylt nach vorheriger Anmeldung möglich.
  9. Der eingeschränkte Turnierbetrieb mit zusätzlichen Platzregeln wird unter Beachtung der gesetzlichen Auflagen und Vorgabenwirksam durchgeführt. Die Sylt OPEN 2020 und Senior Open finden wie geplant, allerdings im veränderten Modus statt. Bitte beachten Sie die Ausschreibungen, Höchstteilnehmerzahl, sowie die Form der Siegerehrungen.
  10. Abgabe der Scorekarte nach Turnieren/ EDS Runde auch ohne Zählerunterschrift nach der DGV Regelung beim Starter.
  11. Jugend und Mannschaftstraining wird gesondert geregelt, wobei die Gruppengröße z.Zt. max. 10 Personen sind.
  12. Auch in Hinblick auf das World HDC System ab Januar 2020 werden EDS Runden nach Anmeldung empfohlen.
  13. Aktuelle Änderungen auf Grund neuer geänderter Bestimmungen/ Auflagen muss der Club sofort umsetzen.

Wichtiger Hinweis:

Die Einhaltung unseres Hygienekonzepts ist für Fortführen des Spielbetriebs unerlässlich.

Ein Verstoß einzelner Personen gegen das Hygienekonzept kann die Stilllegung des gesamten Betriebes bedeuten. Aus diesem Grund wird der Vorstand bei groben Verstößen gegen das Konzept oder Startzeitenregelung eine Platzsperre verhängen.

Sollten Sie Fragen / Verbesserungen /Wünsche haben dann geben Sie uns bitte die Infos, damit wir „unseren Golfern“ in dieser besonderen Zeit ein sicheres „Freizeitgolfspiel“ ermöglichen können. Auf weitere Lockerungen /Veränderungen der Lage bzw. gesetzlichen Bestimmungen werden wir zeitnah reagieren. Bei allen neuen Maßnahmen informieren wir Sie.

Das Team des GC Sylt wünscht Ihnen weiterhin viel Gesundheit und einen angenehmen Aufenthalt mit entspannter Runde.         

Weiterlesen …