"Fore!" - Das Golf-Club Sylt Blog

Biike im GC Sylt

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,
freuen sie sich auf den traditionellen Biike-Grünkohl mit allem Drum und Dran am 21. Februar ab 18 Uhr im Clubhaus des GC Sylt: Familie Tunaj ist neuer Pächter der Gastronomie im GC Sylt und freut sich, gleich an diesem Abend möglichst viele Mitglieder bewirten zu dürfen. Familie Tunaj führt seit einigen Jahren sehr erfolgreich das Restaurant „Florjan´s“ in Wenningstedt und eröffnet nun „Alessia`s“ –  Restaurant & Pizzeria im Golf-Club Sylt. Familie Tunaj bringt einen großen Pizza-Ofen mit, wird aber natürlich eine vielfältige Karte mit Fleisch-, Fisch-, Pasta- und veganen Gerichten anbieten. Anmelden für den Biike-Abend können sie sich ab sofort im Sekretariat (04651/9959810). Preis: € 27,50.

Weiterlesen …

Manni mit den Jugendlichen der 1. Woche

1. Jugendgolfwoche

Jedes Jahr finden unter Leitung von Sportkoordinator und Ehrenmitglied Manni Gerlach 2 Jugendgolfwochen statt. Für 30 Jugendliche wurde diese Woche mit Techniktraining, handicaprelevanten Turnieren sowie Chapman-Vierer auf dem 18 Loch- und Kurzplatz gestaltet. Jeden Tag fand mittags ein gemeinsames Essen statt und bis 16.00 Uhr lernten die Jugendlichen einiges dazu und konnten ihr Hdc verbessern. Nach dem Abschlussturnier fand am Freitag ein gemeinsamer Grillnachmittag mit der Siegerehrung statt. Danke Manni für die tolle Organisation und Deine Zeit. Am 14. August findet die 2. Jugendgolfwoche statt.

Weiterlesen …

Sölring Cup

Seit 3 Jahren findet der Sölring Cup statt, dabei treten je 14 Damen vom GC Morsum, Marine GC und GC Sylt als Team im Einzel Stableford gegeneinander an.
Im 1. Jahr ging der Wanderpokal an den GC Sylt, im letzten sowie in diesem Jahr durfte der Marine GC diesen wieder in Empfang nehmen und zwar mit 280 Nettopunkten (die 8 besten Ergebnisse wurden gewertet) vor dem GC Sylt mit 259 Punkten und dem GC Morsum, der 256 Punkte erreichte. In der Einzel-Bruttowertung erreichte Susanne Carstensen vom GC Sylt mit 29 Punkten den 1. Platz und verbesserte ihr Hdc von 8,8 auf 8,0. Herzlichen Glückwunsch den Siegern und im nächsten Jahr wird der Sölring Cup im GC Morsum ausgespielt.

Weiterlesen …

Preis des Spielführers

76 Teilnehmer starteten zum Turnier "Preis des Spielführers sponsored by Telekom Glasfaser". Los ging es ab 9.30 Uhr zum Einzel, 18 Loch, handicaprelevant und Spielführer Dr. Alex Cegla begrüßte die Teilnehmer am Start, gemeinsam mit Rolf Wipperling von der Telekom. Am Abend fand die Siegerehrung im Clubhaus statt und die Siegerpreise wurden von Herrn Wipperling und Dr. Alex Cegla überreicht. Das 1. Brutto der Damen ging mit 25 Punkten an Heidi Matzke, das 1. Brutto der Herren an Dirk Erdmann mit 37 Punkten. Es gab 3 Nettoklassen á 3 Preise und diverse Sonderwertungen. Zudem gab es eine Tombola, deren Erlös in Höhe von knapp € 1.000,00 bedürftigen Sylter Familien zu Gute kommt, der GC Sylt stockte diesen Betrag auf € 1.500,00 auf. Danke an alle Sponsoren, die zu einem tollen Golftag beigetragen haben.

Weiterlesen …

Ein Prost auf Mike Krüger

Er ist schon seit Jahrzehnten Mitglied im Golf-Club Sylt und besonders im Sommer sehr aktiv: Comedian  und Sänger Mike Krüger. Beim Herrengolf war er der Hit: Auf der neu gebauten 13. Bahn (Par 3, 186 Meter) gelang ihm ein hole in one. Das erste an diesem Loch, also ein fast historischer Schlag. Logisch, dass er allen Mitspielern einen Drink spendierte, logisch, dass er seinen grandiosen Schlag scherzhaft kommentierte. „War ein Eisen 7 – natürlich kurz gegriffen und satt getroffen!“ Und Prost!

Weiterlesen …

Hole-in-one-Schütze Jan Volquardsen

Preis der Clubgastronomie

50 Teilnehmer strotzen dem Sturm und spielten den Chapman-Vierer zum Preis der Clubgastronomie. Ein großes Lob und Dankeschön gilt unserer Nora Hoxhaj, die kulinarisch ein tolles Turnier ausgerichtet hat. Um 10 Uhr ging es mit einem Kanonenstart los, die Halfway stand ab sofort zur Verfügung. Das highlight des Tages war ein Hole in one, an Loch 17 (von gelb 152 m, (ging ein angeblich nicht gelungener Schlag von Jan Volquardsen) direkt ins Loch. Das 1. Brutto ging an Paul Hupp mit seinem Sohn Felix, die beiden erspielten 28 Bruttopunkte, gefolgt von Günther Volquardsen und Jan Volquardsen mit 24 Punkten. Das 1. Netto gewannen Dr. Rainer Herbert und seine Frau Heidi Teege-Herbert mit 44 Punkten. Es wurden weitere 2 Nettopreise ausgegeben und die Sonderwertung Nearest to the pin. Danke an Nora und ihrem Team für das Sponsoring der Preise.

Weiterlesen …

Vergleich Damen gegen Herren

Nach der Wiederauflage 2022 fand auch in diesem Jahr wieder unser Turnier "Damen gegen Herren" statt. Gespielt wurde ein Chapman-Vierer (2 Damen gegen 2 Herren in einem flight). Nachdem im letzten Jahr unsere Damen gewonnen haben, lagen dieses Mal die Herren ganz vorne mit 371 Schlägen. Die Damen erreichten 346 Punkte. Im Anschluss gab es auf der Terrasse Freibier und Frei-Rosé-Wein und es wurde gegrillt. Dieses Turnier wird auch im nächsten Jahr wieder einen Platz im Wettspielkalender finden :-).

Weiterlesen …